achtet nicht auf die Werbung!
  Startseite
    Alles
    Musik
  Über...
  Archiv
  so sachen
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   myphotos!
   editor's picks
   strohpuppe



https://myblog.de/joinz

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
In mir, an mir, um mich, ?berall nur das Eine, das Einzige. Undefinierbar und doch so sp?rbar, so pr?sent, ich w?nschte ich k?nnte es anfassen. Es pulsiert, es ?ffnet sich, um sich zu schlie?en. Eine Hektik ?berkommt mich, ich renne los, hinein in den schwarzen endlosen Raum, verliere mich darin. Alles beginnt, langsamer zu werden, tr?ger, schwammig, wie fl?ssiger Nebel, dies steigert meine Hektik noch weiter, ich bekomme Angst, ich will raus aus diesem Albtraum, nur, dass dies kein Albtraum ist, es ist meine Realit?t.
Langsam vergesse ich, wer ich war und wer ich bin und so wird meine Realit?t zu einer alles umfassenden Wahrheit, ich werde ein Teil des fl?ssigen Nebels.
Die Sinnlosigkeit hat mich gefressen und verdaut und nun, da ich ein Teil ihres Wesens bin, ergiebt alles einen Sinn.
Ich beginne zu verstehen.
Alle Widerspr?che werden durch ihre reine Existenz begr?ndet. So werden sinnvoll und sinnlos f?r mich 2 Begriffe mit ein- und derselben Bedeutung.
Wahrscheinlich bin ich tot, aber das macht nichts, denn ich lebe noch.
Ich stehe auf und fresse diesen Text.
2.6.05 23:59
 


bisher 8 Kommentar(e)     TrackBack-URL


wombat (2.6.05 18:52)
der text ist genial... umso öfter ich ihn lese desto besser wird er....


joinz / Website (2.6.05 19:06)

thx


Hati / Website (4.6.05 19:17)
ok bin zwar traurig das mein vorheriges comment net erschienen ist, aba dein text ist noch trauriger, auch wenn er das nicht seins soll.

ich wollt nur schreiben,
dass ich diesen text absolut liebe.
quasi verliebt, weißt du?
meinst du, du könntest mir die nr. besorgen?


joinz / Website (4.6.05 19:50)
,weiß nich, muss den Text ma fragen^^
aber er is sehr schüchtern

und danke, ich werd ihm das kompliment ausrichtn


Hati / Website (4.6.05 20:14)
ich bin auch schüchtern, sag ihm, dass ich nicht so bin wie die anderen, die ihn nur einmal lesen wollen!
halt keine schnelle nummer weißte

ich würde deinen text gern kennenlernen!
aber zu schade, dass er keine
"würstchen in senf mit gestückelten erdbeeren und melonen und tabasco soße in einem hauchdünnen, schön verbrannten fladenbrot für nur drei fuffzig"
mag...


joinz / Website (5.6.05 12:41)
Er akzeptiert sie zumindest^^
Ich werd ihm auch diese Nachricht übermitteln, es wird ihn so freuen, dass du echtes Verständnis für ihn zeigst.


Hati / Website (6.6.05 20:54)
ich freue mich deinen text mit meinen so unbedeutenden worten zu erfreuen...
verständnis ist schön!


Turambar / Website (7.6.05 01:10)
Wer die Welt in ihrer Tiefe verstehen will, muss den Widerspruch verstehen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung